Überspringen zu Hauptinhalt

Ein Licht für andere werden

In meinem letzten Beitrag ging es um den unzerstörbaren Kern, den wir alle in uns tragen. Leider ist er oft durch unbewusste Ängste, Sorgen und diverse falsche Vorstellungen so verschleiert, dass das Strahlen nicht mehr bis nach außen durchdringen kann. Manchmal geht das so weit, dass wir ganz vergessen, welchen Schatz wir in uns tragen. Treffen wir auf einen Menschen, bei dem dieses Strahlen spürbar ist, so erkennen wir es sofort wieder und fühlen uns davon magisch angezogen. Wer hat das nicht schon erlebt? Die positive Energie eines Menschen wirkt ansteckend und motivierend.

Wer für das innere Licht durchlässig geworden ist, wird zu einem leuchtenden Vorbild für andere und kann ihnen dabei helfen, ihr eigenes Licht wieder zu entdecken. Dabei kommt es nicht so sehr auf die formelle Qualifikation oder gesellschaftliche Position an. Die spirituelle Vorbildwirkung folgt ihren eigenen Regeln. Sie wirkt über die Intuition. Diese stellt eine unmittelbare Verbindung zum höheren Selbst her und liefert sofort Rückmeldung über die aktuelle Situation, die gerade erlebt wird. Jedes Mal, wenn wir in Interaktion mit Menschen stehen, werden nicht nur Worte und optische Eindrücke übermittelt, es findet auch ein energetischer Austausch statt, der durch Gefühlsregungen wahrnehmbar ist.

In der Interaktion mit anderen übermitteln Sie also nicht nur Worte, sondern auch Ihre aktuelle Gemütsverfassung. Ihr Gegenüber wird mehr oder weniger bewusst spüren, wie es um Ihr Innenleben gerade bestellt ist. Wenn Sie zum Beispiel Abneigung empfinden, so wird der andere das früher oder später fühlen, obwohl Sie es vielleicht gar nicht verbal kommuniziert haben. Lehrer kennen dieses Phänomen besonders gut. Kinder haben eine sehr ausgeprägte Intuition und spüren schnell, wie ihnen der Lehrer gesinnt ist. Dementsprechend wird ihr Verhalten ausfallen. Es gibt Lehrer, die mit ihren Schülern immer gut zurechtkommen und respektiert werden, während andere nie zu einem gesunden Lehrer-Schüler-Verhältnis finden. Das hat meist weniger mit ihrer fachlichen Kompetenz zu tun, als vielmehr mit ihrer persönlichen Ausstrahlung und diese hängt wiederum vom seelischen Entwicklungsstand ab.

Will man eine spirituelle Vorbildfunktion übernehmen, so führt kein Weg an der Arbeit an sich selbst vorbei. Man muss sich selbst beobachten und sich fragen, wo die eigenen Schwächen liegen. Das Leben bietet uns immer wieder Gelegenheit, es in Zukunft besser zu machen. Das effektivste Mittel, um die Bewusstseinsentfaltung voran zu treiben, ist regelmäßige Meditation. Wer an der Freilegung seines inneren Potentials arbeitet, wird für seine Mitmenschen nicht unbemerkt bleiben. Haben Sie sich schon einmal gefragt, warum manche über ein besonderes Charisma verfügen? Wie kommt es, dass sie die Aufmerksamkeit anderer magisch anziehen? Das Wort »Ausstrahlung« sagt es schon: Sie haben das Licht in sich gefunden und zum Erstrahlen gebracht. Die lichtvolle Aura, die sie umgibt, wirkt auf andere attraktiv. Es entsteht der Wunsch, auch so zu sein wie ihre Vorbilder. So kann ein positiver Mensch zur Inspiration für viele andere werden.

AusstrahlungLichtMeditation

Siegfried Trebuch

Siegfried Trebuch gehört keiner Religion oder spirituellen Tradition an. Nach einem einschneidenden inneren Erlebnis veränderte sich sein Leben grundlegend. Er entdeckte eine Kraft in sich, die ihm dabei half, Frieden und Erfüllung zu finden. Seine Erkenntnis: Jeder Mensch trägt dieses schlummernde Potential positiver Energie in sich. Wer lernt, diese Kraftquelle zu erschließen, wird in der Lage sein, dauerhaft ein Leben in Glück und Freiheit zu führen.

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

An den Anfang scrollen
Mit dem kostenlosen Newsletter informieren wir Sie einmal pro Woche unverbindlich über unsere Neuigkeiten.
NEWSLETTER
Jetzt anmelden
Wir respektieren Ihre Privatsphäre und geben Ihre E-Mail-Adresse nicht weiter!
NEWSLETTER
Mit dem kostenlosen Newsletter informieren wir Sie einmal pro Woche unverbindlich über unsere Neuigkeiten.
Wir respektieren Ihre Privatsphäre und geben Ihre E-Mail nicht weiter!
Jetzt anmelden
Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Mit einem Freund teilen